Ratenkauf in Österreich
Immer mehr Shops bieten Ihren Kunden in Österreich die Möglichkeit, ihre Bestellung in Raten zu bezahlen. Wir bieten eine aktuelle Übersicht von Online-Shops, die entweder direkte Ratenzahlung oder den Finanzkauf über ein Kreditinstitut anbieten.
Deutschland
Österreich
Schweiz


 

© 2018 ratenzahlung24.at

 

Autoteile in Raten zahlen

Ersatzteile für den 4rädrigen Liebling können schon mal ordentlich teuer werden. Da ist die Zahlung auf Raten doch häufig die beste Zahlungsmöglichkeit. Auch Autoreifen kann man bei einigen Online-Händlern bequem per Ratenkauf bezahlen.

eJoker
Produkte: Baumarkt & Garten, Bekleidung & Schmuck, Elektronik, Haushalt & Drogerie, Baby, Bürobedarf & Schreibwaren, Haustier, Spielzeug, Sport & Freizeit
Informationen zum Ratenkauf: Ratenzahlung in 6 bis 24 Monatsraten ab 99,00 € bis zu 5.000,00 € über PayPal mit eff. Jahreszins von 14,99% möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung, Amazon Payment, Rechnung, Nachnahme
Versandkosten innerhalb Österreichs: € 7,99
Liefergebiet: EU, Schweiz, Liechtensten, Monaco, Norwegen
» zum eJoker Ratenrechner

Weltbild
Produkte: Bücher, eBooks, tolino, DVD, Musik, Haushalt & Technik, Deko & Geschenke, Spielzeug
Informationen zum Ratenkauf: Ratenzahlung ab € 50,00 in 6 oder 12 Monatsraten mit 19,5% effektivem Jahreszins möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Rechnung, Bankeinzug, Sofortüberweisung, Kreditkarte, PayPal
Versandkosten innerhalb Österreichs: € 4,25 - versandkostenfrei ab € 10,00 wenn Bestellung ein Buch enthält, bei schweren oder sperrigen Artikeln kann ein Sperrgutzuschlag hinzukommen
Liefergebiet: Österreich
» zum Weltbild Ratenrechner

Darauf sollten Sie beim Online-Kauf von Auto & Motorrad-Zubehör achten

Beim Kauf von Artikeln rund ums Thema Auto und Motor im Internet, können Sie von den günstigen Preisen online profitieren. Allerdings ist es nicht immer leicht zu erkennen, ob das Teil auch wirklich so ist wie man es sich vorstellt. Denn Beschaffenheit, Qualität oder der genaue Farbton lassen sich über Internet meist schlechter erkennen und abschätzen als in natura. Auch wenn Sie vorab noch ein Beratungsgespräch oder einen fachmännischen Rat brauchen, kann es bei einem Online Kauf Schwierigkeiten geben. Daher sollten Sie am besten ganz genau wissen, was Sie benötigen und dann zielgerichtet bestellen. Lesen Sie dabei aufmerksam die Beschreibung durch und betrachten Sie alle Bilder, damit Ihnen kein Detail entgeht. Zusätzlich schadet es nicht, wenn Sie einen Blick auf die Rückversandbedingungen werfen. Sollten Sie mit dem bestellten Teil nämlich doch nicht zufrieden sein, können Sie dies - außer bei Sonderanfertigungen - nämlich ganz einfach zurückschicken. Da es sich bei Auto- & Motorrad-Zubehör meist um sperrige Teile handelt, sollten Sie hierbei im Bestfall darauf achten, dass der Onlineshop den Rückversand übernimmt. Sonst können die Speditionskosten ganz schnell ganz teuer werden.

Autozubehör auf Raten kaufen

Aus diesem Grund kann es Sinn machen Auto- und Motorrad-Zubehör in Raten zu bezahlen

Nicht nur die Neuanschaffung eines Autos oder eines Motorrads kann unglaublich teuer sein, auch die Unterhaltung eines Fahrzeuges geht ganz schön ins Geld. Steuern, Versicherung und Sprit auf der einen Seite und Ausgaben für Reparaturen, nötiges Zubehör und Ersatzteile auf der anderen Seite halten die laufenden Kosten hoch. Wenn dann noch die zeitliche Komponenten mit rein spielt, da beispielsweise der erste Schneefall des Jahres vor der Tür steht und noch keine neuen Winterreifen da sind, kann ein Ratenkauf eine vorübergehende Lösung des „leeres-Konto-Problems“ sein. So können Sie das Zubehör dann bestellen, wenn Sie es brauchen, aber erst dann bezahlen, wenn Sie auch können. Denken Sie allerdings daran sich nicht zu übernehmen und kaufen Sie auch wirklich nur das, von dem Sie überzeugt sind, dass Sie sich dessen Ratenzahlung auch wirklich leisten können.

Über diese Nachteile des Ratenkaufs sollten Sie Bescheid wissen

Wer etwas auf Raten kauft, sollte nicht nur um die eindeutigen Vorteile wissen, sondern sich auch bewusst sein, dass ein Ratenkauf auch Nachteile hat. Der Großteil der Nachteile lässt sich allerdings vermeiden, sodass nur noch eine negative Seite des Ratenkaufs bleibt, wenn man alles richtig macht: Und zwar die Zinsen! Dadurch, dass bei nahezu jedem Angebot auf Ratenkauf Zinsen verlangt werden oder wie bei 0%-Finanzierungen der Kaufpreis auf andere Art und Weise nach oben gepusht wird, ist ein Ratenkauf meist teuer als Sofort-Zahlung. Selbstverständlich zahlt man diesen Mehrpreis nicht ohne Gegenleistung, denn man bekommt immerhin mehr Zeit beim Zahlen. Zudem sollten Sie stets akribisch darauf achten Ihre Raten rechtzeitig zu bezahlen. Denn tun Sie das nicht, müssen Sie mit Verzugszinsen oder einer Herabstufung Ihrer Kreditwürdigkeit rechnen. Dies sollten Sie somit tunlichst vermeiden und den verbleibenden Nachteil gegen die Vorteile des Ratenkaufs abwägen.

Um für den Ratenkauf zugelassen zu werden, sollten Sie diese Bedingungen erfüllen

Wie bei jedem Ratenkauf verlangen auch die Anbieter von Auto- & Motorrad-Zubehör, dass Ihre Kunden gewisse Voraussetzungen erfüllen bevor Sie zum Ratenkauf zugelassen werden. Dazu gehört beispielsweise das Mindestalter von 18 Jahren, welches man zum Zeitpunkt der Bestellung erreicht haben sollte. Ebenso verlangt werden meist eine positive Bonitätsprüfung und ein fester Wohnsitz in Österreich. Da die Bedingungen im Detail von Shop zu Shop variieren, sollten Sie sich vor einer Bestellung stets nochmal mit den Konditionen des gewünschten Shops vertraut machen. Manchmal gibt es zum Beispiel auch Mindest- oder Maximalbestellwerte, welche eingehalten werden müssen, um die Option der Ratenzahlung in Anspruch nehmen zu können.

Gibt es Unterschiede zwischen Finanzierung und Ratenkauf?

Im Grunde genommen gibt es keinen Unterschied. Beides meint in diesem Zusammenhang dasselbe. Jedoch wird der eine Begriff häufiger von Banken verwendet, wohingegen der andere Begriff eher dann fällt, wenn ein Zahlungsdienstleister oder ein Shop selbst involviert ist. Obwohl Sie nämlich bei einem Ratenkauf stets über einen Onlineshop bestellen, wickelt dieser nicht immer auch die Ratenzahlung ab. Dies wird von den Onlineshops häufig an darauf spezialisierte Unternehmen ausgelagert. Übernimmt dann beispielsweise eine Bank das Kreditgeschäft, so wird das Ganze häufig als „Finanzierung“ bezeichnet. Läuft der Kredit über den Shop selbst oder einen sogenannten Zahlungsdienstleister, so steht im Kreditvertrag vermutlich eher „Ratenkauf“. Praktisch gesehen gibt es aber eigentlich keinen Unterschied. Und da die Regelung, dass man von der Begriffsbezeichnung auf den Anbieter schließen kann, auch nicht immer korrekt ist, haben wir auf unser Vergleichsseite jeden gelisteten Onlineshop eindeutig gekennzeichnet. So können Sie bei jedem Shop sofort sehen wer hier die Ratenzahlung abwickelt.

Ist eine bestimmte Art den Ratenkauf abzuwickeln besser als andere?

Wenn Sie Ratenkauf in Anspruch nehmen, haben Sie grundsätzlich drei Möglichkeiten den Ratenkauf abzuwickeln. Über einen Shop direkt, über einen Zahlungsdienstleister oder über eine Bank. Bei einem Ratenkauf, der komplett von dem Onlineshop, bei dem Sie bestellen, betreut wird, haben Sie den Vorteil, dass die Abwicklung in der Regel sehr schnell und unkompliziert ist. Ähnlich ist es bei der Abwicklung über einen Zahlungsdienstleister. Hier können Sie alles online erledigen und müssen nicht wie bei einer Bank-Finanzierung zusätzlich ein Formular ausfüllen und per Post versenden. Die Abwicklung über eine Bank ist also definitiv aufwändiger, dafür bieten Banken in der Regel aber auch deutlich höhere Summen zur Finanzierung an. Prinzipiell ist aber keine der drei Varianten schlecht. Je nach persönlichen Vorlieben mag die eine höchstens etwas sinnvoller sein als die andere. Wenn Sie sich bewusst für eine bestimmte Art der Abwicklung entschieden haben, können Sie danach über unsere Filterfunktion suchen. So werden Ihnen nur noch Onlineshops angezeigt, die diese bestimmte Abwicklungsart anbieten.

Hat ein Ratenkauf Auswirkungen auf das Kreditscoring bei Wirtschaftsauskunfteien?

Ein Ratenkauf kann prinzipiell negative Auswirkungen auf Ihr Scoring haben, hat es aber keinesfalls, wenn Sie auf pünktliche Zahlung Ihrer Raten achten. Wenn Sie sich nichts zu Schulden kommen lassen und keine Zahlung versäumen, so ist es den Wirtschaftsauskunfteien in Österreich nicht erlaubt einen negativen Eintrag bezüglich der Kreditwürdigkeit in Ihrem Scoring zu vermerken.

Wie hoch sind die Zinsen beim Kauf von Autozubehör und Motorrad-Equipment auf Raten?

Die Höhe der Zinsen variiert je nach Anbieter und die Unterschiede sind zum Teil gravierend. Daher lohnt es sich stets mehrere Angebote zu vergleichen, bevor Sie zuschlagen. Da man allerdings Angebote mit unterschiedlichen Laufzeiten & Kaufpreisen nicht allein am Zinssatz vergleichen kann, stellen wir Ihnen für jeden Onlineshop einen speziellen Ratenrechner zur Verfügung. Dieser berechnet Ihnen neben den monatlichen Kosten vor allem die Gesamtkosten, welche Ihnen bei Inanspruchnahme des Angebotes entstehen. Anhand derer sehen Sie sofort, welches Angebot insgesamt günstiger ist.

Welche Laufzeiten haben die Onlineshops bei Ratenkauf von Auto & Motorrad-Zubehör im Angebot?

Auch Laufzeiten stehen viele verschiedene zum Angebot. Wenn Sie hierbei Präferenzen haben und beispielsweise bereits wissen, dass Sie den Kredit spätestens in einem halben Jahr zurückgezahlt haben möchten, können Sie dies in der Filterfunktion einstellen. Durch die Möglichkeit nach maximalen oder auch minimalen Laufzeiten zu filtern, reduzieren Sie schon einmal die Fülle an Angeboten und finden schneller das, was perfekt zu Ihnen passt. Im Ratenrechner selbst können Sie dann auch immer nur die Laufzeiten auswählen, die vom Shop auch wirklich angeboten werden.

Flexibilität beim Ratenkauf: Muss man jeden Monat gleich viel Raten bezahlen?

Bei der Höhe der Raten von Monat zu Monat flexibel zu sein wünschen sich viele Kunden, die gerne eine Ratenzahlung in Anspruch nehmen würden. Denn es ist nicht immer leicht Monate im Voraus abzuschätzen wie viel man jeden Monat entbehren kann und sich zu Beginn der Finanzierung auf eine bestimmte summe festzulegen. Bei den meisten Banken ist dies allerdings genau so. Die Ratenhöhe wird zu Beginn der Laufzeit fixiert und wenn man dann mal einen Monat etwas Aufschub benötigt oder auch seinen Kredit frühzeitig komplett zurückzahlen möchte, ist dies nicht möglich. Auch die meisten Zahlungsdienstleister sind hier recht unflexibel und eine Abweichung von der fixen Ratenhöhe ist nur schwer bis gar nicht möglich. AM meisten Glück hat man hier meist bei den Onlineshops selbst. Einige bieten beispielsweise eine sogenannte Zahlung per „Monatsrechnung“ an. Hier kann man jeden Monat neu wählen wie viel man bezahlen möchte. Details entnehmen Sie aber am besten den Konditionen des jeweiligen Shops.

Macht es einen Unterschied beim Ratenkauf, ob ich Bestandskunde oder Neukunde bin?

Nein, Neukunden und Bestandskunden werden in Österreich im Bezug auf Ratenkauf komplett gleich behandelt. Lediglich die Bonitätsprüfung entscheiden darüber, ob der Shop einen als kreditwürdig einstuft und den Ratenkauf genehmigt oder eben nicht. Auch als Neukunde können Sie also bedenkenlos Auto- & Motorrad-Zubehör auf Raten bestellen.

Meistgesuchte Produkte der Kategorie Auto & Motor
»»»
»»»
»»»
»»»

 

Impressum | Datenschutzerkläung

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close