Ratenkauf in Österreich
Immer mehr Shops bieten Ihren Kunden in Österreich die Möglichkeit, ihre Bestellung in Raten zu bezahlen. Wir bieten eine aktuelle Übersicht von Online-Shops, die entweder direkte Ratenzahlung oder den Finanzkauf über ein Kreditinstitut anbieten.
Deutschland
Österreich
Schweiz


 

© 2018 ratenzahlung24.at

 

Erotikartikel in Raten zahlen

Hochwertige Erotikartikel sind manchmal ganz schön kostspielig. Glücklicherweise gibt es auch einige Onlineshops, die Ihren Kunden aus Österreich den Ratenkauf für Erotikartikel anbieten. So können Sie Ihre Wunschartikel aus der Welt der Erotik ganz bequem in monatlichen Raten bezahlen.

OTTO
Produkte: Damenmode, Herrenmode, Kinder- & Babymode, Babyausstattung, Spielwaren, Sport, Wohnen, Multimedia, Haushalt
Informationen zum Ratenkauf: Ratenzahlung in bis zu 47 Monatsraten bis zu einem Bestellwert von € 4.000,00 bei eff. Jahreszins von 21,7% möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Rechnung, Kreditkarte, Nachnahme, Zahlpause
Versandkosten innerhalb Österreichs: € 5,95 - bei Speditionslieferung € 29,90 bis € 300,00 Bestellwert, € 35,90 ab € 300,00 Bestellwert
Liefergebiet: Österreich
» zum OTTO Ratenrechner

Lascana
Produkte: Damen und Herren Bademode, Strandmode, Dessous, Wäsche, Nachtmode, Homewear, Strümpfe
Informationen zum Ratenkauf: Ratenzahlung in bis zu 47 Monatsraten bis zu einem Bestellwert von € 3.000,00 bei eff. Jahreszins von 21,7% möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Rechnung, Kreditkarte, Nachnahme, Vorkasse
Versandkosten innerhalb Österreichs: € 5,95 - versandkostenfrei ab € 75,00 (+ € 5,90 bei Nachnahme)
Liefergebiet: Österreich
» zum Lascana Ratenrechner

Universal Versand
Produkte: Damenmode, Herrenmode, Wohnen, Technik, Wäsche & Bademode, Baumarkt, Trachten, Schuhe & Taschen, Schmuck & Uhren, Spielwaren, Sport & Freizeit
Informationen zum Ratenkauf: Ratenzahlung in bis zu 47 Monatsraten bis zu einem Bestellwert von € 4.000,00 bei eff. Jahreszins von 21,7% möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Rechnung, Kreditkarte, Zahlpause
Versandkosten innerhalb Österreichs: € 5,95 - bei Speditionslieferung € 29,90 bis € 300,00 Bestellwert, € 35,90 ab € 300,00 Bestellwert
Liefergebiet: Österreich
» zum Universal Versand Ratenrechner

Amorelie
Produkte: Lovetoys für Paare, Frauen und Männer, Dessous, Bondage & Spiel, Drogerie (Gleitgel, Kondome, Massage, Körperkosmetik, Hygiene & Pflege)
Informationen zum Ratenkauf: 0%-Finanzierung in 3 oder 6 Monatsraten über BillPay möglich
weitere Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, , Vorkasse, Rechnung
Versandkosten innerhalb Österreichs: 3,95 € - versandkostenfrei ab 79,00 €
Liefergebiet: Österreich
» zum Amorelie Ratenrechner

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Erotikartikel online kaufen

Produkte rund um das Thema Erotik sind heutzutage kein Tabu mehr. Eine Vielzahl von seriösen Shops bringt erotische Artikel von Reizwäsche, über erotische Drogerieprodukte bis hin zu Lovetoys an den Mann bzw. an die Frau. Wie immer beim Onlineshopping ist es auch bei Erotikprodukten nicht immer leicht Entscheidungen nur anhand von Bildern und einer Artikelbeschreibung zu treffen. Nichtsdestotrotz sollten Sie sowohl die Produktfotos als auch die detaillierten Beschreibungen aufmerksam durchsehen. So lassen sich bereits einige Missverständnisse bezüglich Größe oder Material umgehen. Auch Bewertungen können manchmal sehr hilfreich sein. Zwar sind keineswegs alle Menschen gleich und was für den einen ein hervorragendes Produkt ist, kann für den anderen reichlich nutzlos sein. Dennoch sollten Sie aufmerksam werden, wenn ein Produkt gehäuft besondern viele positive oder negative Bewertungen inne hält. Dann ist dabei meist etwas Wahres dran. Acht geben sollten Sie auch bezüglich der Kosten für den Versand sowie für den Rückversand. Die meisten Anbieter verlangen Pauschalbeträge für den Versand, die ab einem gewissen Einkaufswert oft entfallen. Sollte Ihnen etwas nicht gefallen, können Sie die allermeisten Artikel auch wieder zurücksenden. Voraussetzung hierfür ist im Erotikbereich allerdings, dass die Artikel entweder originalverpackt sind oder ein vorhandenes Hygienesiegel nicht beschädigt wurde, damit erkennbar ist, dass das Produkt unbenutzt ist.

Erotikartikel auf Raten kaufen

Diese Vorteile hat der Ratenkauf von Erotikartikeln

Wer hohen Wert auf Privatsphäre legt und lieber unbeobachtet das Sortiment durchstöbert, ist online am allerbesten aufgehoben. Hier können Sie ganz in Ruhe die verschiedenen Artikel betrachten und am Schluss mit wenigen Klicks bestellen. Einen eventuell unangenehmen Augenkontakt mit etwaigem Verkaufspersonal im Laden können Sie so geschickt umgehen. Sie profitieren somit nicht nur von der Anonymität des Internets, sondern auch noch von den günstigeren Preisen. Obwohl die Preise online meist niedriger sind als im Laden, kann bei einer derartigen Bestellung trotzdem ein gutes Sümmchen zusammenkommen. Ob es nun hochwertige Dessous für einen besonderes Anlass oder Massagekerzen als Geschenk für den Partner sind, Qualität hat seinen Preis. Bei manchen Dingen wie beispielsweise Kondomen ist ein Kauf auch wirklich dringend und absolut unvermeidbar. Denn Sicherheit sollte nicht nur beim Onlineshopping groß geschrieben werden, sondern vor allem auch beim Sex. Wenn der Geldbeutel bzw. der Kontostand dann nicht mit spielt, kann ein Ratenkauf Abhilfe schaffen. Mit Ratenzahlung bekommen Sie Ihre gewünschten Produkte innerhalb weniger Werktage und können sich mit dem bezahlen je nach Laufzeit bis zu mehreren Monaten Zeit lassen. Zudem können Sie den Betrag in einzelnen Teilsummen zurückzahlen und müssen nie den gesamten Betrag auf einmal aufbringen.

Hat ein Ratenkauf von Erotikartikeln auch Nachteile?

Ein Ratenkauf bringt in Österreich meist Zinsen mit sich. Der Shop bietet Ratenzahlung schließlich nicht aus reiner Nächstenliebe an, sondern möchte genau wie der Kunde auch von diesem Angebot profitieren. Schließlich erhält der Shop sein Geld ja auch erst reichlich später. Sie müssen bei einem Ratenkauf also mit leichten Mehrkosten gegenüber einer Sofort-Zahlungsvariante rechnen. An dieser Stelle sollten Sie einfach abwägen, ob Ihnen der gewährte Zahlungsaufschub die Mehrkosten wert sind. Wenn ja, ist an einem Ratenkauf auch überhaupt nichts verwerflich und Sie sollten sich über Ihre Neuanschaffung und den Zahlungsaufschub freuen. Vergessen Sie nur nicht rechtzeitig zu bezahlen. Denn sonst müssen Sie negative Konsequenzen wie eine Herabstufung Ihrer Kreditwürdigkeit oder Verzugszinsen befürchten.

Muss man bestimmte Bedingungen erfüllen, um Erotikartikel auf Raten kaufen zu dürfen?

Nicht nur beim Kauf von Erotikartikeln, auch bei jeder anderen Ratenzahlung in Österreich, fordern die Shops die Erfüllung einiger Voraussetzungen von ihren Kunden. Dazu gehört beispielsweise, dass Sie zum Zeitpunkt der Bestellung mindestens achtzehn Jahre alt sein müssen und einen festen Wohnsitz im Inland besitzen. Im Zentrum des Ratenkaufs steht allerdings die Bonität des Kunden. Nur zahlungsfähigen Kunden wird ein derartiger Zahlungsaufschub gewährt. Schließlich möchte der Onlineshop nicht auf seiner Forderung sitzen bleiben und sein Geld irgendwann zurückerhalten. Da die genauen Bedingungen je nach Shop etwas variieren können, ist es am besten, wenn Sie - bevor Sie Ihre Bestellung tätigen - noch einmal die Voraussetzungen auf der Seite des Onlineshops überprüfen.

Bedeutet Ratenzahlung etwas anderes als Finanzierung?

Nein, beides ist im Grunde genau das Gleiche: Sie bestellen etwas, müssen aber nicht sofort zahlen, sondern bekommen einen Kredit, den Sie in einzelnen Raten zurückzahlen. Die beiden Begriffe werden von unterschiedlichen Organisationen jedoch unterschiedlich verwendet. Banken bezeichnen den Prozess eher als Finanzierung, Shops oder Zahlungsdienstleister sprechen hingegen lieber von Ratenzahlung. Da dies aber nur eine Tendenz ist, sollten Sie nicht allzu viel auf die Begriffsbezeichnung geben und sich lieber mit den jeweiligen genauen Bedingungen vertraut machen. Wenn Sie allerdings vorab wissen möchten, auf welche Art und Weise ein Shop den Ratenkauf gewöhnlich abwickelt, müssen Sie keine Rückschlüsse aus der Bezeichnung ziehen, sondern sehen dies deutlich bei jedem Shop gekennzeichnet.

Sollte man den Erotikartikel-Kauf eher über die Bank, den Shop oder einen Zahlungsdienstleister abwickeln?

Jede der drei verschiedenen Arten einen Ratenkauf abzuwickeln hat seine Vor- & Nachteile. Da nicht jeder Shop dazu im Stande ist, so hohe Summen an Geld für seine Kunden vorzuschießen, ist es nicht unüblich, dass ein Onlineshop seine Forderung an ein darauf spezialisiertes Unternehmen abgibt. Dies können entweder auf Konsumkredite spezialisierte Banken sein oder sogenannte Zahlungsdienstleister. Bei einer Abwicklung durch einen solchen Zahlungsdienstleister oder auch durch den Shop direkt hat man den Vorteil, dass der Prozess meist schnell und unkompliziert erledigt ist. Banken erfordern in der Regel etwas mehr Geduld und zusätzlichen Papierkram. Der erhöhte Aufwand kann sich manchmal allerdings lohnen, wenn man einen besonders hohen Betrag finanziert haben möchte, da Shops & Zahlungsdienstleister meist eine niedrigere Höchstgrenze haben. Bei den allermeisten Einkäufen im Erotik-Bereich sollten Sie allerdings bei keiner der drei Abwicklungsarten an eine Höchst-Bestellsumme stoßen. Wenn Sie daher Angebote direkt über Shops oder Zahlungsdienstleister bevorzugen, können Sie danach gezielt über unsere Filterfunktion suchen.

Bekommt man einen schlechten Eintrag bei den Wirtschaftsauskunfteien, wenn man Erotikartikel in Raten zahlt?

In Österreich können Sie lediglich dann einen schlechten Eintrag bei den Wirtschaftsauskunfteien bekommen, wenn Sie nicht rechtzeitig oder nicht vollständig bezahlen. Der alleinige Ratenkauf an sich ist nämlich keineswegs ein ausreichender Grund, um Ihnen einen negativen Vermerk in Ihrem Scoring zu hinterlassen. Achten Sie also stets auf pünktliche und vollständige Bezahlung Ihrer Raten und Sie müssen sich keinerlei Sorgen um Ihr Kreditscoring machen.

Kann man beim Kauf von Erotikartikeln auf Raten zwischen verschiedenen Zinssätzen und Laufzeiten wählen?

Ja nahezu jeder Onlineshop der Ratenzahlung anbietet, hat nicht nur eine Laufzeit in petto. Meist kann man zwischen 3 - 5 verschiedenen Zeiträumen wählen, innerhalb dessen man den Kaufbetrag vollständig zurückgezahlt haben sollte. Je nach Länge der Laufzeit variiert dann meist auch der Zinssatz. Üblich ist ein höherer Zinssatz bei einer längeren Laufzeit. Damit Sie genau das Angebot finden können, welches für Sie perfekt ist, können Sie vorab in der Suchfunktion nach maximalen oder minimalen Laufzeiten filtern. Danach bekommen Sie nur noch Shops angezeigt, die Ihre Kriterien erfüllen können. Pro Onlineshop haben wir zudem einen eigenen Ratenrechner entwickelt. Hier können Sie nur diejenigen Laufzeiten auswählen, die im jeweiligen Onlineshop auch wirklich zur Auswahl stehen. Danach berechnet Ihnen der Rechner die Gesamtkosten des Angebots in Abhängigkeit vom Kaufpreis und der gewählten Laufzeit. Auf dieser Basis können Sie unterschiedliche Angebote perfekt vergleichen und sich ganz einfach für das Beste entscheiden.

Was ist 0%-Finanzierung?

Angebote, bei denen der Kunde keinerlei Zinsen oder andere Gebühren für die Inanspruchnahme einer Finanzierung bezahlen muss, werden in Österreich auch 0%-Finanzierungen genannt. Diese Angebote sind jedoch recht selten und auch nicht automatisch immer die besten, da die Produkte bei 0%-Finanzierungsshops oft teurer sind als bei der Konkurrenz. Ob es im Erotikbereich auch Anbieter mit 0%-Finanzierung gibt, können Sie über unsere Filterfunktion herausfinden.

Ratenzahlung auch als Neukunde?

Dies ist in der Regel absolut unproblematisch und jederzeit möglich. Da sich das System der Ratenzahlung Grundlegen von beispielsweise dem der Rechnungszahlung unterscheidet, verlassen sich Onlineshops beim Ratenkauf selten nur auf eigene Daten, die sie aufgrund vorheriger Einkäufe zu Kunden gesammelt haben. Stattdessen wird meist sowieso die Bonität bei einer Wirtschaftsauskunftei überprüft. Wenn Sie also Erotikartikel auf Raten bezahlen möchten, können Sie dies bei vorhandener Bonität auch als Neukunde tun.

Gibt es fixe Monatsbeträge bei der Ratenzahlung von Erotikartikeln?

Bei der Ratenzahlung, die in Österreich oft auch Teilzahlung genannt wird, gibt es in der Regel Mindestbeträge. Diese sollten Sie jeden Monat begleichen, wenn Sie negative Konsequenzen vermeiden möchten. Die meisten Shops, die Direktfinanzierung anbieten, sind jedoch offen dafür, wenn Sie mehr als die Mindestrate bezahlen oder den kompletten Betrag frühzeitig zurückzahlen möchten. Weniger als die Mindestrate können Sie allerdings meist nicht bezahlen ohne, dass es sich negativ auf Ihr Kreditscoring auswirkt. Wenn Sie den Ratenkauf allerdings über eine Bank oder einen Zahlungsabwickler abwickeln, ist es wahrscheinlich, dass die Höhe der Raten zu Beginn genau fixiert wird und eine Abweichung in jegliche Richtung nicht toleriert wird. Bei einer Abwicklung direkt über einen Shop ist man daher meist flexibler.


Meistgesuchte Produkte der Kategorie Erotikartikel
»»»
»»»
»»»
»»»

 

Impressum | Datenschutzerkläung

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close